Blogs


EU-E-Commerce-Paket: OSS-Mehrwertsteuererklärung für B2C-Dienste und -Veranstaltungen

Im Rahmen des Mehrwertsteuer-E-Commerce-Paket der Europäischen Union, das zum 1. Juli 2021 in Kraft tritt, können Anbieter von Dienstleistungen und Veranstaltungen für Verbraucher (B2C-Geschäft) ihre ...Continued

Frankreich: E-Rechnungen für B2B-Verkäufe, E-Aufzeichnung für B2C-Verkäufe

Frankreich treibt die Einführung der B2B-E-Rechnungen und B2C-E-Aufzeichnungen für das Jahr 2023. Weiterlesen...Continued

Mehrwertsteueränderungen zum 1. April 2021

Zum 1. April 2021 gab es einige Änderungen in den Mehrwertsteuersystemen – VAT als auch GST, beides vergleichbar mit der deutschen Mehrwertsteuer, – der folgenden Länder...Continued

EU 2021: Vermittler für IOSS-Mehrwertsteuererklärung

Die EU wird mit dem E-Commerce-Mehrwertsteuerpaket die Mehrwertsteuer im E-Commerce zum 1. Juli 2021 reformieren. Damit wird eine neue EU-weite Import-Mehrwertsteuererklärung eingeführt, die sogenannt...Continued

Checkliste für US-Sales-Tax für ausländische Unternehmen

Unternehmen aus dem Ausland, die an US-Unternehmen oder Verbraucher verkaufen, müssen in den meisten Bundesstaaten – die Sales Tax abführen...Continued

Spanien: Abschaffung der Mehrwertsteuerzahlungen über lokale Bankkonten

Nicht ansässige Unternehmen mit spanischer Umsatzsteuerregistrierung sind nicht mehr dazu verpflichtet, regelmäßig Umsatzsteuerabrechnungen über ein spanisches Bankkonto vorzunehmen. Ab dem 15. März 2...Continued

Irland: Mehrwertsteuersatz zurück zu 23 Prozent

Irland hat zum 1. März 2021 den Covid-bedingten reduzierten Mehrwertsteuersatz auslaufen lassen und ist zum Standard-Mehrwertsteuersatz in Höhe von 23 Prozent zurückgekehrt. ...Continued

Ungarn: Ab 1. April 2021 gelten die Regeln für die Mehrwertsteuer-Echtzeitmeldung auch für B2C-Rechnungen

Die ungarische Live-Mehrwertsteuertransaktionsmeldung (Real Time Invoice Reporting; RTIR) wird ab dem 1. April 2021 auch auf B2C-Rechnungen ausgeweitet....Continued

Polen plant elektronische B2B-Rechnungen

Polen plant 2023 die Einführung einer verpflichtenden elektronischen B2B-Rechnung, um den Mehrwertsteuerbetrug entgegen zu wirken. Hierfür wird es zunächst eine freiwillige Phase ab Oktober 2021 geben...Continued

Deutscher Bundestag fordert E-Rechnung und TNA-Tool

Deutsche Bundestagsabgeordnete fordern die Übernahme des italienischen SdI-Systems für elektronische Rechnungen in Deutschland, um damit Mehrwertsteuerbetrug entgegenzuwirken....Continued